Flüsse & Seen

Morphodynamik
2016-26: Untersuchungen zur Kühlwasserrückkopplung des geplanten Kraftwerksblockes “Song Hau 1″ im Mekong Delta bei Can Tho, Vietnam
2016-26: Untersuchungen zur Kühlwasserrückkopplung des geplanten Kraftwerksblockes “Song Hau 1″ im Mekong Delta bei Can Tho, Vietnam
2015-27: Ermittlung von hydraulischen Daten der Vorsperren und Hauptsperren für den Stausee „Lac de la Haute Sure“ (Phase I)
2003-01: Untersuchungen zum Kolkschutz der Brückenpfeiler bei Tombia am Nun River / Nigeria
Untersuchungen zur Befestigung der Sohle und der Böschungen im Bereich der Anlegestelle Gbaran / Ubie Plant am Nun River / Nigeria

Hochwasserschutz
2004-01: Voruntersuchung für einen nachhaltigen und umweltverträglichen Hochwasserschutzes im Bereich der Gemeinden Hambühren, Winsen/Aller und Wietze
2005-05: Ermittlung des Überschwemmungsgebietes der Mittelaller zwischen Flettmar und dem Walzenwehr Celle

Renaturierung von Fließgewässern
2008-09: Gewässerentwicklungsplan Wietze

Beweissicherung
2016-31: Ermittlung der Wasserwirtschaftlichen Grundlagen im Wasserrechtsverfahren des Wasserwerks Graft
2016-30: Strömungsmessungen (ADCP-Messungen) bei Hochwasser am Hochrhein zwischen Konstanz und Basel
2014-11: BMBF_Projekt NAWAK: Entwicklung einer nachhaltigen Anpassungsstrategie
2014-02: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in verschiedenen Abbauten

2017

2017-32: Erweiterung A27park Walsrode, Abschätzung der Grundwasserneubildung der Erweiterungsfläche durch Messung der Abflüsse aus dem vorhandenen Drainagesystem, Stadt Walsrode

2017-31: Entnahme und Analyse von Wasserproben an verschiedenen Grundwassermessstellen am Abbau Thönse, JRS GmbH & ENGE Kies & Recycling GmbH & Co.KG

2017-30: Echolot-Peilung einer Böschung und Teilbereiche des Abbaus Kaltenweide, Vermessungsbüro Mentz

2017-29: Kompensationsflächenpool „Ahäuser Zuschlag“: Umwandlung einer getreppten Sohlrampe aus Beton-Hohlkasten-Profilen in eine durchgängige Sohlgleite mit Kiesschüttung am Puchgraben, Niedersächsische Landesforsten, Forstamt Ankum

2017-27: Berechnung der Wasserspiegellagen der Welse im Bereich Tiergarten bis DB Strecke Oldenburg-Delmenhorst für den instationären HQ100-Fall mit Hilfe von Delft3D FM. NLWKN Betriebsstelle Brake-Oldenburg.

2017-25: Peilung und Vermessung der Abbauten Hastrasee / Langenhagen, Wegeleben und Ringelheim. Hermann Wegener GmbH & Co. KG.

2017-24: Studie zur Strömungsdynamik und Temperaturverteilung am Ein- und Auslauf des geplanten Kraftwerksblockes Song Hau 1 zur Optimierung des Kühlprozesses und zur Vermeidung eines Kühlwasserkurzschlusses. Envi Con & Plant Engineering GmbH

2017-21: Simulationsrechnungen zur Ausbreitung von Schadstoffen im Stausee „Lac de la Haute Sure“ mit Hilfe eines dreidimensionalen hydronumerischen Stofftransportmodells (Phase II). Syndicat des Eaux du Barrage d’Esch sur Sure, Luxemburg

2017-12: Peilung des Abbaus Immensen (Rahmenvertrag). Gustav Lehmann Mörtel-, Sand- und Kieswerke GmbH.

2017-04: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Steinwedel, Aligse und Röddensen (Rahmenvertrag). ENGE Kies- und Recycling GmbH & Co. KG.

2017-01: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Engensen, Kohlshorn, Ramlingen, Stededorf und Wackerwinkel (Rahmenvertrag). Löffler Sand- und Kieswerke GmbH.

2016

2016-33: Hochwassersicherheit und Qualitätssicherung hannoverscher Gewässerpegel. Stadtentwässerung Hannover.

2016-32: Berechnung der Wasserspiegellagen der Welse im Bereich Tiergarten bis DB Strecke Oldenburg-Delmenhorst für den instationären HQ100-Fall mit Hilfe von Delft3D FM. NLWKN Betriebsstelle Brake-Oldenburg.

2016-30: 3D-Strömungsmessungen (ADCP-Messungen) bei Hochwasser am Hochrhein zwischen Konstanz und Basel. SEBA Hydrometrie GmbH & Co. KG.

2016-29: Peilung und Vermessung der Abbauten Hastrasee / Langenhagen, Wegeleben und Ringelheim. Hermann Wegener GmbH & Co. KG.

2016-26: Untersuchungen zur Kühlwasserrückkopplung des geplanten Kraftwerksblockes Song Hau 1 im Mekong Delta bei Can Tho / Vietnam: Messkampagne zur Ermittlung von Randbedingungen, Peilung der Gewässersohle und CFD-Studie mit Hilfe von Delft3D FM. Envi Con & Plant Engineering GmbH.

2016-22: Ermittlung von hydraulischen Daten der Vorsperren und der Hauptsperre für den Stausee „Lac de la Haute Sure“. Syndicat des Eaux du Barrage d’Esch sur Sure, Luxemburg.

2016-13: Peilung des Abbaus Immensen (Rahmenvertrag). Gustav Lehmann Mörtel-, Sand- und Kieswerke GmbH.

2016-05: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Steinwedel, Aligse und Röddensen (Rahmenvertrag). ENGE Kies- und Recycling GmbH & Co. KG.

2016-02: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Engensen, Kohlshorn, Ramlingen, Stededorf und Wackerwinkel (Rahmenvertrag). Löffler Sand- und Kieswerke GmbH.

2015

2015-28: Bau und Betrieb von Pegel an den Ahlhorner Teichen im Bereich des WW Großenkneten. Oldenburgisch Ostfriesischer Wasserverband.

2015-27: Ermittlung von hydraulischen Daten der Vorsperren und der Hauptsperre für den Stausee „Lac de la Haute Sure“. Syndicat des Eaux du Barrage d’Esch sur Sure, Luxemburg.

2015-17: Peilung des Abbaus Immensen (Rahmenvertrag). Gustav Lehmann Mörtel-, Sand- und Kieswerke GmbH.

2015-08: Peilung und Vermessung des Abbaus „Schliekum“. Hermann Wegener GmbH & Co. KG.

2015-05: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Steinwedel, Aligse und Röddensen (Rahmenvertrag). ENGE Kies- und Recycling GmbH & Co. KG.

2014

2014-15: Messkampagnen in der Trocken- sowie Regenzeit zur Bestimmung von Abflüssen, Strömungsgeschwindigkeiten (ADCP) und Gewässertopografie (Echolot), Aufbau und Betrieb eines Wasserstandspegels und Entnahme von Sedimentproben zur Kalibrierung eines dreidimensionalen Morphodynamischen Simulationsmodells (DELFT3D) für das Bestimmen von Pfeilerkolken der 2nd River Niger Bridge in Asaba-Onitsha/Nigeria –Phase II – „Incremental Concrete Launching Bridge“. Julius Berger International GmbH.

2014-12: Peilung und Vermessung des Abbaus „Wietzesee“. Hermann Wegener GmbH & Co. KG.

2014-08: Aufbau eines hydronumerischen 3D Modells (DELFT 3D) und Durchführung einer morphodynamischen Untersuchung zur Abschätzung von Kolktiefen an den Pfeilern der 2nd River Niger Bridge in Asaba-Onitsha/Nigeria –Phase II – „Incremental Concrete Launching Bridge“. Julius Berger International GmbH.

2014-06: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Steinwedel, Aligse und Röddensen. ENGE Kies- und Recycling GmbH & Co. KG.

2014-02: Monitoring der Grundwasserstände, der Grundwasserqualität, der Wasserstände und Peilung der Gewässersohle in den Abbauten Engensen, Kohlshorn, Ramlingen und Wackerwinkel (Rahmenvertrag). Löffler Sand- und Kieswerke GmbH.

2013

2013-12: Simulation von Hochwasserständen und Strömungsgeschwindigkeiten für verschiedene Hochwasserereignisse und Bemessung der Sohl- und Uferbefestigung im Bereich der 2nd River Niger Bridge in Asaba-Onitsha/Nigeria. Julius Berger International GmbH.

2013-06: Aufbau eines hydronumerischen 3D Modells (DELFT 3D) und Durchführung einer morphodynamischen Untersuchung zur Abschätzung von Kolktiefen an den Pfeilern der 2nd River Niger Bridge in Asaba-Onitsha/Nigeria. Julius Berger International GmbH.

2013-02: Machbarkeitsstudie Wiederanschluss Wrauster Bogen – Erstellung eines 3D Strömungsmodells und hydrodynamische Untersuchung des Ausbauzustandes. Stiftung Lebensraum Elbe e.V..

2013-01: Stellungnahme zu den Möglichkeiten einer Wiedervernässung des Bärenfallgrabens im Bereich des Kompensationsflächenpools „Nienburger Bruch“. Niedersächsische Landesforsten.

2012

2012-05: Sohl- und Uferbefestigung für Sagbama am Forcados River / Nigeria – Vorstudie mit vorläufigen Daten. Julius Berger International GmbH.

2012-02: Evaluation von möglichen Standorten für den Bau einer Flussturbine im Nil / Uganda unterhalb von Jinja bei Haven Falls. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH.

2011

2011-07: Evaluierung einer neuen Trassenführung für die “Seebeck” im Bereich des Brunnens III. Wasserversorgungsverband Landkreis Fallingbostel.

2010

2010-15: Hydraulische Untersuchung zur Befüllung des Retentionsraumes „Niederung Klein Ilsede“ im Hochwasserfall. Unterhaltungsverband „Obere Fuhse“.PDF

2010-14: Hydraulische Untersuchung zur Veränderung von Wasserständen in der Eiter zwischen Holschenböhl und L331 bei einer Rücknahme der Unterhaltung. Mittelweserverband.PDF

2010-03: Gutachterliche Stellungnahme zu den Auswirkungen eines Starkregenereignisses im Kreuzungsbereich B226 und der DB-Strecke Bochum-Langendreer/Witten am 21.07.2003. Westfälische Provinzial Versicherung AG.

2010-01: Auswirkungen einer Umlegung der KA Wettmar auf die Wasserstände in der Hengstbeeke – Monitoring und hydraulische Untersuchungen. Stadt Burgwedel.

2009

2009-13: Ermittlung von Überschwemmungsgebieten für das HQ100-Ereignis an Eschbach, Bargeriede, Kienmoorgraben, Aldorfer Bach, Flöthe, Streekfleet und Uchter Mühlenbach. NLWKN – Betriebsstelle Sulingen.

2009-11: Beratung beim Aufbau von Informationssystemen für die Hafenlogistik und die Verkehrsüberwachung auf Binnenwasserstraßen. Kisters AG.

2009-01: Ermittlung von Überschwemmungsgebieten für das HQ100-Ereignis an Flachsbäke, Randgraben, Huntloser Bach, Dünsener Bach, Heidkruger Bäke, Berne, Kimmer Bäke und Welse. NLWKN – Betriebsstelle Oldenburg.

2008

2008-15: Ermittlung des Schadenspotentials für das HQ100-Ereignis in der Gemeinde Winsen/Aller. Gemeinde Winsen/Aller.

2008-14: Ermittlung des Schadenspotentials für das HQ100-Ereignis in der Gemeinde Hambühren. Gemeinde Hambühren.

2008-11: Hydraulische Berechnungen für die Renaturierung der Wietzeaue zwischen Reuterdamm und der DB-Strecke Hannover-Hamburg zum Nachweis der Hochwasserneutralität. Gemeinde Isernhagen.

2007

2007-07: Untersuchung der Vorflutverhältnisse des Ehlbeekgrabens – Phase I. Stadt Burgwedel.

2006

2006-11: Ausweisung des Überschwemmungsgebietes der Wietze. Region Hannover. PDF

2006-08: Aufbau eines Hochwassermodells für den Landkreis Nienburg – Identifizierung von betroffenen Flächen und Strukturen. Landkreis Nienburg/Weser.

2005

2005-07: Untersuchungen zur Befestigung der Sohle und der Böschungen im Bereich der Anlegestelle Gbaran / Ubie Plant am Nun River / Nigeria. Bilfinger & Berger Bauaktiengesellschaft, Auslandsbereich HNL-Nigeria. PDF

2005-05: Ermittlung des Überschwemmungsgebietes der Mittelaller zwischen Flettmar und dem Walzenwehr Celle. Bezirksregierung Lüneburg. PDF

2005-03: Beurteilung des hydraulischen Leistungsvermögens der Hamme. Wasser- und Bodenverband Teufelsmoor. PDF

2004

2004-06: Gutachterliche Stellungnahme zum “Hochwasserschutz in der Region Celle”, Rahmenentwurf der Stadt Celle, Teil I: Gesamtplanung und Teil II: Hydraulische Berechnung in der 11. Ausfertigung vom Februar 2002. Gemeinden Flotwedel, Hambühren, Winsen (Aller) und Wietze.

2004-05: Stellungnahme zu den Ursächlichkeiten für Hochwasserschäden an einem Wochenendhaus im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 9 „Südohe Winsen (Aller)“. Gemeinde Winsen (Aller).

2004-04: Ermittlung des verbauten Retentionsvolumens bzw. Abflussquerschnittes im Bereich der Ortslagen Südohe und Westohe. Gemeinde Winsen (Aller).

2004-03: Hydraulische Untersuchungen für zwei die Wietze querende Brücken im Bereich des Wietzeparks. Stadt Langenhagen. PDF

2004-03: Gutachterliche Stellungnahme zum “Hochwasserschutz in der Region Celle”, 1. Planfeststellungs­abschnitt von Boye bis zur Fuhsemündung, Teil I: Gesamtplanung und Teil II: Hydraulische Berechnung in der 4. Ausfertigung vom August 2003. Gemeinden Flotwedel, Hambühren, Winsen (Aller) und Wietze.

2004-01: Voruntersuchungen für die Sicherstellung eines nachhaltigen und umweltverträglichen Hochwasserschutzes im Bereich der Gemeinden Hambühren, Winsen Aller und Wietze. PDF

2003

2003-01: Untersuchungen zum Kolkschutz der Brückenpfeiler bei Tombia am Nun River / Nigeria. Bilfinger & Berger Bauaktiengesellschaft, Auslandsbereich HNL-Nigeria. PDF

2001

2001-02: Gutachterliche Stellungnahme zur Verlandung des Emsaltarmes Roheide und Entwicklung einer Maßnahme für die dauerhafte Sicherung der Zufahrt zum Yachthafen Meppen. Stadt Meppen.

2001-01: Gutachterliche Stellungnahme zur Einrichtung eines Containerterminals in Minden. Mindener Versorgungs- und Verkehrs GmbH.

2000

2000-01: Beeinflussung des Hochwasserabflusses durch Kiesabbauvorhaben in der Leineaue im Bereich Schlickum – Schulenburg. Ingenieurbüro Dr.-Ing V. Patzold.

Comments are closed.